Abstracteinreichung

Wir laden Sie recht herzlich ein, Ihre Ideen, Projekte und Arbeitsergebnisse in Form eines Abstracts einzureichen und sich auf diese Weise aktiv an der Gestaltung des Kongressprogramms zu beteiligen.

Die Abstracteinreichung ist ab dem 5. März 2024 möglich.

Abstract Deadline – mit einmaliger Verlängerung: 30. Juni 2024, 23:59 Uhr (MEZ)

Abstractthemen:

  • Anfälle und Epilepsien
  • Bewegungsstörungen
  • Durchblutungsstörungen des ZNS
  • Entwicklungsstörungen
  • Entzündliche ZNS Erkrankungen
  • Hydrozephalus, Spina bifida und ZNS Fehlbildungen
  • Neurometabolische und Neurogenetische Erkrankungen
  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Schmerz, Schlaf und Palliativmedizin
  • Varia

Hinweise zur Abstracteinreichung:

  • Die Einreichung ist nur online möglich (kostenfreier Account notwendig).
  • Änderungen und Korrekturen werden bis zur Deadline am Sonntag, 30. Juni 2024 (Mitternacht, MESZ) angenommen.
  • Stellen Sie die zitierfähige Veröffentlichung des Abstracts sicher.
  • Es können keine Literaturangeben eingefügt werden.
  • Die Einreichung der Abstracts ist auf Deutsch oder Englisch möglich.
  • Die möglichen Präsentationsarten sind Poster, Freier Vortrag und Videosession.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Abstracteinreichung und freuen uns Sie in Stuttgart begrüßen zu dürfen.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen oder Rückfragen haben, wenden Sie sich gerne an gnp-jahrestagung@wikonect.de

Bitte beachten Sie, dass eine kostenpflichtige Registrierung und Teilnahme für die präsentierenden Autor:innen am Kongress verbindlich ist.

Traditionell werde im Falle einer Annahme die deutschen, sowie englischen Abstracts in der Kongressausgabe der „Neuropädiatrie für Klinik und Praxis“ (ohne mögliche Bilder und/oder Tabellen) und die englischen Abstracts in einer Sonderausgabe (online only) der Zeitschrift „Neuropediatrics“ veröffentlicht. Im Prozess der Einreichung müssen Sie dem zustimmen oder dies ablehnen.

Die GNP mit ihrer Kommission Junge Neuropädiatrie vergibt diesjährig erneut zehn Stipendien für Assistenzärzt:innen der Pädiatrie sowie zehn Stipendien für Studierende. Die Vergabe erfolgt nach Eingang aller Einreichungen an die Einreichenden mit den bedeutendsten Erkenntnissen für die Neuropädiatrie. Bitte beachten Sie unbedingt die Bedingungen und Hinweise für die Stipendien. Im Prozess der Einreichung können Sie sich für ein Stipendium bewerben.

Im Zusammenhang mit der Abstracteinreichung möchten wir auf den Wissenschaftspreis der Gesellschaft aufmerksam machen. 

WISSENSCHAFTSPREIS
DER GESELLSCHAFT
FÜR NEUROPÄDIATRIE E.V.

 

Bis zum 30.06.2024 besteht die Möglichkeit sich um den Wissenschaftspreis der GNP zu bewerben. Ziel des Wissenschaftspreises ist die Förderung von
Forschungsprojekten junger Forscherinnen und Forscher auf dem Gebiet der Neuropädiatrie, die einen unmittelbaren Bezug zu klinischen Problemen aufweisen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Die Anmeldung zum Kongress, der Fortbildungsakademie und dem Ethikforum ist ab sofort möglich!